Vegane Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu

von Charly

Es ist Spargelzeit in Deutschland! Das heißt: Zeit für Rezepte mit diesem saisonalen und regional verfügbaren Gemüse. Für uns gab es eine Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu, wo ich euch heute gern das Rezept zeigen möchte. Ein perfektes Essen für zwei, womit man übrig gebliebene Kartoffeln und Tofu gut verwenden kann. Außerdem ist das Essen einfach und schnell zubereitet, außerdem eignet sich das Essen perfekt zum Mitnehmen ins Büro.

Vegane Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu

Vegane Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu

Ich kann nicht sagen, dass ich das Essen selbst gekocht habe. Im Gegenteil: ich konnte mich auf die Kochkünste von Johannes (vegan_fit_gentleman) verlassen und das Essen einfach genießen. 🙂

Wie ich den Spargel lieben lernte

Übrigens habe ich früher gar keinen Spargel gemocht, er war mir einfach zu faserig und die Konsistenz fand ich nicht appetitlich. Vor allem im Frikassee habe ich den immer aussortiert. Wahrscheinlich habe ich dann auch durch das Essen in der Schule eine gewisse Abneigung entwickelt. Das erste Mal habe ich dann Spargel bei meiner Oma lieben gelernt. Ich habe hier das erste Mal die grüne Variante gegessen und habe ihn einfach nur so weggeputzt. Es hat total lecker geschmeckt und seitdem esse ich den grünen auch viel lieber als den weißen. Komisch, wie einfach sich das ändern kann, oder? Einmal richtig zubereitet und auf einmal isst man etwas total gern. So ging es mir schon ziemlich oft, aber besonders beim Spargel fand ich diese Wandlung erstaunlich. Aufgrund meiner Entwicklung mit weißem und grünen Spargel würde ich gern von euch wissen: Esst ihr gern Spargel? Wenn ja, welchen bevorzugt ihr? 🙂

Nun esse ich aber das Gemüse sehr gern, habe es quasi lieben gelernt und bin schon gespannt, wie ihr das Rezept findet. Schreibt mir doch gern, wenn ihr das Rezept ausprobiert habt und wie es euch geschmeckt hat!

Rezept für die Vegane Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu

Vegane Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu

Vegane Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu

Es ist Spargelzeit in Deutschland! Das heißt: Zeit für Rezepte mit diesem saisonalen und regional verfügbaren Gemüse. Für uns gab es eine Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu,… Mittags/Abends Vegane Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu European Rezept drucken
Portionen: 4 Vorbereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

  • 500g grüner Spargel
  • 200g Räuchertofu
  • 6 mittelgroße Kartoffeln
  • Gewürze nach Wahl (z. B. Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer)
  • Öl zum Anbraten (z. B. Kokosöl)

Anweisungen

  1. Die Kartoffeln und den Spargel waschen. Die Kartoffeln in Würfel und den Spargel klein schneiden. Den Tofu in Würfel schneiden.
  2. Die Kartoffeln und den Spargel in etwas Öl anbraten und mit etwas Wasser und Gemüsebrühe für 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Den Spargel dazugeben, erneut mit Gemüsebrühe würzen und für weitere 15 Minuten köcheln lassen, bis der Spargel und die Kartoffeln durch gegart sind. Bei Bedarf nochmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

[caption id="attachment_8249" align="aligncenter" width="300"]Vegane Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu Vegane Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Tofu[/caption]

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

* Mit Absenden des Kommentars stimmst du der Speicherung von Name, E-Mail, IP-Adresse und Inhalt zu. Dies geschieht, damit der Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten wird. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum diese Daten gespeichert werden: Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Akzeptieren Mehr erfahren