ROCK YOUR LIFE! – engagier‘ dich!

von Charly

freiwillige Werbung | Sich ehrenamtlich für eine Organisation zu engagieren, ziehen viele Studierende neben ihrem Studium in Betracht. Leider ist die Auswahl für Studierende vor allem in Berlin so groß, sodass man schnell den überblick über die einzelnen Organisationen verlieren kann. Ich persönlich engagiere mich seit April 2015 ehrenamtlich für ROCK YOUR LIFE! Berlin. Heute möchte ich euch ROCK YOUR LIFE! gern vorstellen – vielleicht bist du der ideale Mentor oder das perfekte Orgateammitglied – dazu aber später mehr. 🙂

Wir bauen Brücken zwischen Schülern, Studierenden und Unternehmen. Deutschlandweit. – Slogan von ROCK YOUR LIFE!

Was ist ROCK YOUR LIFE!?

symbol

© ROCK YOUR LIFE!

ROCK YOUR LIFE! ist keine Band, wie man es vielleicht beim ersten Hören glauben könnte. ROCK YOUR LIFE! baut Brücken zwischen Schülern, Studierenden und Unternehmen. Das heißt im Klartext, dass wir Mentoringpaare bestehend aus Schüler (Mentees) und Studierenden (Mentoren) in Eins-zu-Eins-Mentoringpaaren zusammenbringen. Diese Paare treffen sich für 2 Jahre ungefähr alle zwei Wochen. Was die Mentoringpaare dort genau machen, ist ihnen selbst überlassen. Man kann den Schülern bei den Hausausgaben helfen, wobei wir uns nicht als reine Nachhilfeorganisation sehen. Die Mentoren sollen als „Lifecoach“ den Mentees dabei unterstützen, sein Potenzial zu entfalten – also sein Leben zu rocken. Dabei werden die Mentees und Mentoren mit Trainings unterstützt, wobei der Mentor u.a. im ersten Training die Grundlagen des Mentoring kennenlernt.

Wofür setzt sich die Organisation ein?

Unsere Vision ist eine Gesellschaft, in der soziale Mobilität, Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit Realität für alle Menschen sind. Eine Gesellschaft, in der Zusammenhalt über etablierte Strukturen hinaus besteht. Eine Gesellschaft, in der jeder sein individuelles Potential entfalten kann und Verantwortung für sich und andere übernimmt. – Vision von ROCK YOUR LIFE!

Welche Möglichkeiten gibt es, sich bei ROCK YOUR LIFE! zu engagieren?

Mentor
Als Mentor gehst du eine zweijährige Mentoringbeziehung mit einem Schüler der 9. oder 10. Klasse ein. Die Mentoringbeziehung ist sehr individuell – ob du dem Schüler in der Schule hilfst, ihr euch in einem Cafe zum Quatschen trefft oder ihr gemeinsam ein Praktikumsplatz sucht ist komplett euch überlassen. Vom Verein erhaltet ihr Trainings an die Hand, sodass ihr am Anfang als Mentor genau wisst, was euch bevorsteht. Außerdem gibt es Trainings zur Berufsorientierung und für eure Mentoringbeziehung.
Orgateam
Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass die ganzen Mentoringbeziehungen nicht einfach so zusammen kommen. Damit das Mentoring funktioniert, haben wir das Orgateam. Hier gibt es verschiedene Aufgaben, die von E-Mails beantworten bis hin zu ganzen Events selbstständig organisieren rangieren. Je nach Zeit der Orgateammitglieder kann man sich mehr oder weniger einbringen. Das Orgateam trifft sich alle zwei Wochen am Montag und bespricht Wichtiges, was in den einzelnen Teams so angefallen ist. Wir haben Teams für Presse, Mentoring, Finanzen, Netzwerk und Personal.

Was mache ich bei ROCK YOUR LIFE! Berlin?

Jetzt habt ihr bereits schon einiges von mir gelesen, aber was ich genau bei ROCK YOUR LIFE! Berlin mache, wisst ihr noch gar nicht. Ich bin für die Akquise von neuen Mitgliedern zuständig. Gemeinsam mit dem Presseteam planen wir zum Beispiel Social Media Aktivitäten oder in Zusammenarbeit mit allen Orgateammitgliedern werden Ansprachen in Univorlesungen geplant. Außerdem führe ich regelmäßig Kennenlerngespräche, wo ich Interessenten alles genau erkläre. Wie ihr seht, ist mein Aufgabenspektrum sehr weitläufig, da ich mich seit August auch im Vorstand für das Personalteam befinde.
Du kommst aus Berlin und Umgebung und hast Lust, dich bei ROCK YOUR LIFE! Berlin zu engagieren? Dann schau doch gleich bei unserer Webseite vorbei und schreibe uns eine Mail, um an einem Kennenlerntreffen teilzunehmen. Ich würde mich freuen, dich bald persönlich kennenzulernen. 🙂
Du kommst nicht aus Berlin und hast Lust, dich zu engagieren? Gar kein Problem, ROCK YOUR LIFE! ist in ca. 50 Standorten in Deutschland und ca. 7 in der Schweiz vertreten. Jeder Verein freut sich auf Unterstützung von Mentoren und Orgateammitgliedern. 🙂 Hier geht es zur Webseite.


Aufruf für Gastbeiträge

Du engagierst dich selbst bereits bei einem ehrenamtlichen Verein und würdest diesen gern meinen Lesern vorstellen? Dann schreibe mir gern deinen Beitrag und ich werde deinen Beitrag für dich und deinen Verein veröffentlichen. Bereite ihn ähnlich meinem Beitrag vor, sodass meine Leser sofort wissen, worum es bei euch geht! 🙂 Ich freue mich auf eure Einsendungen.

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare

funkelfaden 18. November 2017 - 13:11

Finde ich super! Ich engagiere mich selbst ehrenamtlich, vorwiegend in der Flüchtlingsarbeit mit Jugendlichen und habe einen Jugendlichen als Pflegesohn aufgenommen, der jetzt ebenfalls in der 9. Klasse ist. Ein schwieriges Alter, in dem solche Patenschaften Gold wert sein können.
Alles Liebe,
Julia

Reply
Charly | traumsehnsucht 18. November 2017 - 14:55

Liebe Julia,
das klingt super! Jeder Schritt ist ein Weg in die bessere Zukunft für alle, die ma unterstützt! Es ist schön zu lesen, wie viel Engagement du dort einsetzt!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Charly

Reply
Mehr Träume wagen – Mein bestes Jahr 2018 – traumsehnsucht 29. November 2017 - 05:31

[…] entschied ich mich im Juni für die Vorstandsposition beim Verein ROCK YOUR LIFE! Berlin e. V., den ich euch hier im Blog bereits vorgestellt habe. Hiermit ging eine Menge Zeit einher, jedoch ist ROCK YOUR LIFE! mein Herzensprojekt, welches ich […]

Reply

Schreibe einen Kommentar

* Mit Absenden des Kommentars stimmst du der Speicherung von Name, E-Mail, IP-Adresse und Inhalt zu. Dies geschieht, damit der Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten wird. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum diese Daten gespeichert werden: Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Akzeptieren Mehr erfahren